Anmelden
Blog /
Tipps & Tricks
14 min. Lesezeit

Gesucht: Die beste Intervallfasten-App zum Abnehmen – die 10 bekanntesten Apps im Vergleich

Profile Picture
Kasparas Aleknavičius, MD Dezember 1, 2022

Wer versucht abzunehmen, sieht sich häufig einer großen Herausforderung gegenüber. Das fängt schon bei der Wahl der passenden Methode oder Diät an.

Intermittierendes Fasten ist eine beliebte Möglichkeit, unerwünschtes Fett loszuwerden. Dabei konzentriert sich die Methode auf Essensmuster, die zwischen Fasten- und Essensperioden wechseln.

Wer sich alleine an der Diät versucht, sollte sich erst gut darüber informieren, denn sicher finden sich online mehr als genug passende Rezepte, nur müssen zunächst die Nährwertangaben bestimmt werden, um einen funktionierenden Essensplan zu erstellen.

So wird es Tage geben, an denen du alles im Griff hast und andere, an denen zusätzliche Unterstützung ganz willkommen wäre. Hier können Intervallfasten-Apps helfen.

Aber welche Apps funktionieren am besten? Ist das intermittierende Fasten wirklich etwas für mich? Diese Fragen stellst du dir eventuell auch, also lies gerne weiter und bilde dir deine eigene Meinung.

In diesem Artikel bewerten wir die 10 besten Intervallfasten-Apps anhand ihres Preises, ihrer Hauptfunktionen, ihrer Zugänglichkeit, ihrer Vorteile bei der Gewichtsabnahme, ihrer Vielseitigkeit und ihres Inhalts. Ausgewählt haben wir:

  • DoFasting
  • Zero
  • BodyFast
  • Fastient
  • Window
  • LIFE Intermittent Fast Tracker
  • Fastic
  • Vora
  • Simple
  • FastHabit

Beantworte das
1-minütige Quiz

und finde heraus, wie viel Gewicht du mit DoFasting verlieren kannst!

1. DoFasting

DoFasting ist Testsieger unter den Intervallfasten-Apps zum Abnehmen. Natürlich sind wir da ein wenig voreingenommen, aber die App und ihre vielen Funktionen spricht für sich selbst. So erhältst du hier Zugang zu 7 der beliebtesten Intervallfasten-Methoden, die sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet sind.

Was also zeichnet die DoFasting App aus und macht sie zum Testsieger? Neben dem Abnehmen konzentriert sich die App stark darauf, die Gesundheit der einzelnen Nutzer zu verbessern. So kannst du aus über 5.000 verschiedenen Rezepten wählen und die Fastenperioden möglichst effektiv gestalten.

Vorteile:

  • Expertentipps für Anfänger
  • Günstiger Preis
  • Eine Reihe von Übungen, angepasst auf persönliche Anforderungen
  • Motivierender Fortschritts-Tracker
  • Mehr als 5.000 Rezepte in der App
  • Ermöglicht eine individuelle Fasten-Routine
  • Kalorientracker für Abnehmerfolge
  • Täglich allgemeine Tipps und motivierende Ideen
  • Über 20 individuelle Ernährungsweisen, passend für alle Vorlieben

Nachteile:

  • Übungen dauern max. 45 Minuten
  • Keine kostenlose Testphase

Zusammengefasst:

Bei DoFasting schließen die Nutzer ein Abonnement ab, entweder für 1 Monat ($74), für 3 Monate ($32) und für 6 Monate ($46). Häufig lassen sich auf der Website allerdings Sonderangebote finden, bei denen du bis zu 75 % auf dein Abonnement sparen kannst. Rein preislich lohnt sich das Abonnement für 6 Monate am meisten.

Für uns hat diese fasten-App alles, was du brauchst, um den Einstieg in das Intervallfasten zu schaffen. Beim Abnehmen geht es vor allem darum, leckere Rezepte, herausfordernde Workouts und hilfreiche Fastenpläne zu finden – all das bietet DoFasting mit seinem Abonnement an.

2. Zero

Zero ist die wohl einfachste Intervallfasten-App sowohl für Anfänger als auch für Fasten-Profis. Sie hilft dir dabei, gesunde Lebensgewohnheiten zu entwickeln, bietet von Experten erstellte Anleitungen sowie einen Fortschritts-Tracker. Darüber hinaus kann Zero mit beliebten Fitness-Apps wie Apple Health oder Google Fit kombiniert genutzt werden.

Hier findest du zahlreiche individuelle Fastenpläne und daneben wertvolle Lerninhalte, die dir alle Fragen beantworten können, darunter wie intermittierendes Fasten funktioniert oder warum es für deine Ziele beim Fettabbau bestens geeignet ist.

Vorteile:

  • Bietet eine Einführung für alle Benutzer
  • Leicht verständliche Coaching-Inhalte
  • Mehrere Fasten-Optionen zur Auswahl
  • Bei Fragen kannst du Hilfe bei Experten finden
  • Nebenbei erfährst du mehr über die wissenschaftliche Seite des Fastens

Nachteile:

  • Teure Vollversion
  • Der benutzerdefinierte Plan ist nur in der Vollversion verfügbar
  • Einige Funktionen wurden zu Zero Plus verschoben

Zusammengefasst:

Die Zero-App kostet etwa $69,99 im Jahr, bei einem Jahresabonnement und $9,99 im Monat bei einem Monatsabonnement. Wer das Programm also erst einmal austesten möchte, muss im Monat ordentlich zahlen. Denn erst bei einem 12-Monats-Abo kostet es dich nur noch $5,80 pro Monat und ist damit deutlich günstiger.

Wenn du nach einem möglichst einfachen Programm suchst, ist Zero eine gute Intervallfasten-App. Hier kannst du dich mit Gesundheitsexperten darüber austauschen, wie du hartnäckige Fettpölsterchen verlieren kannst. Die auf Coaching basierenden Inhalte bieten Einblicke in die Fasten-Community und zeigen, warum es sich lohnt, es selbst einmal zu versuchen.

3. BodyFast

BodyFast bietet unterschiedliche Fastenmethoden, die für alle Vorlieben geeignet sind. Darüber hinaus helfen motivierende, wöchentliche Herausforderungen, dran zu bleiben. So kannst du beispielsweise 30 Minuten lang trainieren oder dein tägliches Kalorienziel erreichen.

Wenn du dir nicht sicher bist, wo du anfangen sollst, bietet BodyFast viele Optionen zum Ausprobieren verschiedener Fastenkuren. Das wird helfen, einen Ernährungsplan zu finden, der deinem Lebensstil möglichst entspricht. In der kostenlosen Version der Intervallfasten-App gibt es 10 verschiedene Fastenpläne, darunter auch 16:8 oder 5:2.

Vorteile:

  • Viele verschiedene Fastenmethoden zur Auswahl
  • Geeignet für Anfänger und erfahrene Fastenwillige
  • Zugang zu über 100 Rezepten
  • Möglichkeit, personalisierte Fitnessziele zu setzen
  • Fasten-Timer und Benachrichtigungen
  • Gewichtstracker zur Überwachung der eigenen Fortschritte

Nachteile:

  • Zahlungspflichtige Vollversion
  • Lässt sich nicht mit gängigen Fitness-Apps koppeln
  • Viel Werbung in der kostenlosen Version
  • Die kostenlosen Fasten-Optionen können begrenzt sein

Zusammengefasst:

BodyFast ist eine kostenlose Intervallfasten-App für diejenigen, die die Funktionen oder das Fasten selbst erst ausprobieren möchten, ohne sich festlegen zu wollen. Für das Coach-Abonnement fallen dann allerdings $1,35 oder mehr pro Woche an. Dafür aber erwartet dich ein persönliches Fastenprogramm mit vielen Rezepten und Expertentipps.

Du suchst nach einer App mit verschiedenen Fastenmethoden? Dann könnte BodyFast die richtige App für dich sein. Besonders die Inhalte der kostenlosen Version helfen, die perfekte Fastenmethode für die eigenen Fitness-Ziele zu finden.

4. Fastient

 

Fastient ist eine Intervallfasten-App, bei der ein Tagebuch geführt wird. Mithilfe der daraus resultierenden Statistiken wirst du beim intermittierenden Fasten unterstützt. Dank des interaktiven Fasten-Trackers werden deine Fortschritte bei der Gewichtsabnahme festgehalten. Ein leicht verständlicher Fortschrittsbalken zeigt an, wie viel Gewicht du schon verloren hast.

Nicht jeder sucht nach komplizierten Apps mit einer Vielzahl von Funktionen und Tools, weshalb Fastient eine gute Wahl für Anfänger ist. Hier findest du einen einfachen Fastentimer, der dich über dein tägliches Fastenfenster informiert und dir mitteilt, wann das nächste beginnt.

Vorteile:

  • Kostengünstige Abo-Pläne
  • Fortschritte können manuell aktualisiert werden
  • Konzentriert sich mehr auf körperliche Ergebnisse
  • Die Tracker sind leicht verständlich
  • Motiviert besonders Anfänger, ihre Ziele zu erreichen

Nachteile:

  • Nicht viele extra Funktionen
  • Pläne lassen sich nicht anpassen
  • Keine Rezepte oder Fasten-Optionen

Zusammengefasst:

Fastient bietet zwei Preisoptionen, die sich an verschiedene Nutzer richten. Das Jahresabonnement kostet $4,99 und der Lifetime-Plan $11,99 – beide Varianten sind verhältnismäßig günstig.

So kann fast jeder, diese einfache Intervallfasten-App herunterladen und seine Ergebnisse überwachen. Hier findest du weder Tipps für die Essensplanung, noch Premium-Funktionen, dafür aber leicht verständliche Grafiken. Wer sich seinen Essensplan gerne selbst zusammenstellt, wird mehr als diesen Fasten-Tracker nicht brauchen.

5. Window

Window ist eine großartige App für intermittierendes Fasten, mit der du deinen eigenen Zeitplan und deine eigenen Ziele erstellen und verfolgen kannst. Die Intervallfasten-App umfasst Essenspläne, einen Tracker über die Wasserzufuhr, Fastenzeiten und die Möglichkeit, das eigene Gewicht und Fortschritte beim Abnehmen zu verfolgen. Alles, was du für die Aufzeichnung deiner Ergebnisse brauchst, findest du in dieser einen Anwendung.

Alles startet mit einem Quiz, um ein personalisiertes Zeitfenster für die Essensphasen zu erstellen, das dir bestmöglich beim Abnehmen hilft. Dabei konzentriert sich diese App auch auf die Fastenziele und nicht nur auf dein Körpergewicht – eine wichtige Option für Menschen, die sich gesünder fühlen und sein wollen und bei denen nicht nur das Aussehen im Mittelpunkt steht.

Vorteile:

  • Anpassbarer Zeitplan für das Intervallfasten
  • Einfache Navigation für Anfänger
  • Motivierende Fitness-Herausforderungen
  • Fasten-Tracker zur Überwachung der Fortschritte
  • Persönlicher Fasten-Blog

Nachteile:

  • Keine kostenlose Testversion
  • Wenig Kundensupport
  • Begrenzte Anzahl von Fasten-Optionen
  • Relativ teuer

Zusammengefasst:

Das Jahresabonnement für Window kostet $39,99 und das Monatsabonnement $9,99. Hier ist es preislich also sicher lohnenswerter, das 12-Monats-Abonnement abzuschließen. Allerdings kannst du die monatlichen Zahlungen jederzeit kündigen, wenn dir die App nicht gefällt oder du diese nur ein paar Wochen lang nutzen möchtest.

Wenn du einen individuellen Fastenplan suchst, bei dem es nicht nur um Fettabbau geht, könnte die Window-App die richtige Wahl für dich sein. Hier erhältst du Zugang zu einem Essensplan, der deine bevorzugten Fastenzeiten berücksichtigt. Window unterstützt dich auf deinem Weg, gleichzeitig behältst du bei dieser App aber einen großen Entscheidungsspielraum.

6. LIFE Intermittent Fast Tracker

Du möchtest Keto-Diät und Fasten miteinander kombinieren? Dann könnte die App LIFE Intermittent Fast Tracker die richtige Wahl für dich sein. Die Intervallfasten-App enthält fundierte Anleitungen dazu, wie du effektiv abnehmen kannst. Verschiedene Tools helfen dir darüber hinaus, deine Gesundheit zu verbessern.

Die App konzentriert sich auf die Keto-Phasen, in denen der Fettabbau im Fokus steht. Denn in der Ketose verbrennt der Körper Fett statt Kohlenhydrate, was die Methode sehr beliebt gemacht hat.

Vorteile:

  • Gut gestaltete App mit einfacher Navigation
  • Die Community bietet zusätzlich persönliche Unterstützung
  • Die meisten Informationen stammen von Experten
  • Tracking von Ketonen und Blutzucker
  • Unterstützt unterschiedliche Fastenmethoden
  • Ergebnisse können mit Freunden und Familie geteilt werde

Nachteile:

  • Die kostenpflichtige Version verfügt über wenige Funktionen
  • Der Fokus liegt auf dem Fasten-Tracker
  • Nicht mit der Apple Watch kompatibel
  • Erfasst nicht die Essenszeiten

Zusammengefasst:

LIFE Intermittent Fasting ist vor allem beliebt als kostenlose Intervallfasten-App für Menschen, die ihre Essgewohnheiten ändern möchten. Für $2,99 erhältst du Zugriff auf die Premium-Version, und damit Zugriff auf spezielle Trophäen, anpassbare Fastenpläne und einen Essensfenster-Timer.

Teste diese Intervallfasten-App gerne, wenn du das Intervallfasten ausprobieren möchtest. Sie ist einfach sowie benutzerfreundlich und ist durch die Ketose besonders effektiv. Mit LIFE-Fasten übernimmst du Verantwortung für dein Gewicht und deine täglichen Essgewohnheiten.

Beantworte das
1-minütige Quiz

und finde heraus, wie viel Gewicht du mit DoFasting verlieren kannst!

6. Fastic

Mit Fastic kannst du deinen Fastenplan verfolgen und überwachen. Hier erwarten dich wissenschaftlich fundierte Informationen, die dir in Form von fachkundigen Tipps und Wissen zum Fasten helfen werden. In der kostenlosen und der Premium-Version kannst du ein Konto erstellen, um wöchentliche Einblicke freizuschalten.

Diese App fördert auch das Wohlbefinden, indem sie gesunde Ernährungsgewohnheiten vermittelt. Erfahrene Intervallfasten-Fans können Fastic verwenden, wenn sie nach mehr Möglichkeiten zur Nachverfolgung suchen. Von alternierendem Fasten bis hin zur Ketose – Sicher wirst du etwas Passendes für deine Vorlieben finden.

Vorteile:

  • Mehr als 400 Rezepte
  • Zugang zu Social Media-Gruppen
  • Konversationen mit Gesundheitsexperten
  • Tägliche und wöchentliche Herausforderungen
  • Informative Erfahrungensberichte

Nachteile:

  • Kauf nötig, um Zugriff auf mehr Funktionen zu erhalten
  • App muss jeden Tag aktualisiert werden
  • Viele App-Benachrichtigungen

Zusammengefasst:

Hier können Nutzer aus 3 verschiedenen Abonnements wählen. Das Jahresabo kostet $1,92 pro Woche, das Monatsabo $4,60 pro Woche und das 3-Monatsabo $3,83 pro Woche. Zwar kannst du die App auch kostenlos nutzen, hast dann aber keinen Zugriff auf zusätzlichen Funktionen wie Rezepte und Zugang zu Social Media-Gruppen.

Fastic eignet sich damit für alle, die in erster Linie ihren Fastenplan überwachen wollen. Mit dieser Intervallfasten-App hast du die Möglichkeit, deinen persönlichen Fastenplan im Blick zu behalten. Das wiederum hilft dabei, die persönlichen Fitness-Ziele zu erreichen.

8. Vora

Neben dem Tracking der Essenszeiten bietet Vora den Zugang zu einem sozialen Netzwerk. Über die Unterstützung der Gemeinschaft erfährst du, was bei anderen am besten funktioniert hat und was eher weniger. Daher ist Vora die richtige Intervallfasten-App für alle kommunikativen Fastenwillige, die über den Kontakt zu anderen motiviert werden.

Mit Vora kannst du deine Fortschritte tracken, deine Fastenzeit und die Essensfenster im Blick behalten und hast Zugriff auf verschiedene Community-Foren. Beim Abnehmen steht mehr als nur der körperliche Fortschritt im Fokus. Auch deine mentalen Veränderungen solltest du überwachen. Mit Vora wird das in Form von Diagrammen möglich.

Vorteile:

  • Chatfunktion, um Kontakt zu Anfängern und Profis herzustellen
  • Leicht zu bedienende Fasten-Tracker
  • Ergebnisse können mit Familie und Freunden geteilt werden
  • Intelligentes Design für iOS und Android
  • Ein Diagramm zeigt, wann du am aktivsten bist

Nachteile:

  • Die App kann beim Aufzeichnen von Daten abstürzen
  • Das Front-End-Design ist etwas unübersichtlich
  • Nur wenig in-App-Käufe möglich

Zusammengefasst:

Vora ist eine kostenlose Intervallfasten-App, bei der man nicht sofort für alle Funktionen bezahlen muss. Wenn du vollen Zugriff auf Foren und Tracker haben möchtest, kostet das $4,99.

Abgesehen vom coolen Design hilft Vora dabei, deine Fitness-Fortschritte zu dokumentieren. Über den Kontakt zu anderen Usern erfährst du mehr über deren Fastenerfahrungen und darüber, warum es bei ihnen funktioniert oder eben nicht so gut funktioniert hat. Das gibt dir die Möglichkeit, neue Diäten und Essenspläne auszuprobieren.

9. Simple

Der Name Simple beschreibt die Vorteile dieser App sehr genau – einfach und leicht anzuwenden für Anfänger. Diese Anwendung wird dir helfen, kleine Änderungen vorzunehmen, die schließlich zu dauerhaften Ergebnissen führen können. Hier hast du die Möglichkeit deine Mahlzeiten zu tracken, findest motivierende Tipps und spezielle Anleitungen von Experten.

Natürlich weiß nicht jeder, wie er das Intervallfasten selbst angehen soll. Simple wurde entwickelt, um dir zu zeigen, wie viel Gewicht du verlieren kannst. Starten kannst du dann mit einem Quiz, in dem Ziele, Wissen, Essenspläne und Arbeitsgewohnheiten abgefragt oder durchgesprochen werden.

Vorteile:

  • Für Anfänger sehr einfach zu bedienen
  • Übersichtliche Funktionen, die eine schnelle Navigation ermöglichen
  • Dein Wohlbefinden steht im Fokus
  • Einfaches Tool, das dir hilft, dein Fasten zu tracken
  • Tracker für Trinkmengen und Bewegung
  • Bietet Vorschläge für den eigenen Essensplan

Nachteile:

  • Nur wenige Optionen, um den Kundensupport zu erreichen
  • Relativ teuer
  • Nur eine kurze, kostenlose Testphase

Zusammengefasst:

Ein Monatsabonnement kostet $14,99, die dreimonatige Option kostet $29,99 und die Jahresmitgliedschaft $49,99. Um langfristig Geld zu sparen, ist das Jahresabonnement sicher am besten geeignet, da es nur etwa $4,16 pro Monat kostet. Zu Beginn empfehlen wir trotzdem eine kürzere Laufzeit, um die App erst einmal auf Herz und Nieren zu testen.

Simple eignet sich hervorragend für Anfänger, da Bilder von Fortschritten hochgeladen und die Fastenreise dokumentiert werden kann. Darüber hinaus kannst du deine eigenen Mahlzeiten tracken und motivierende Tipps von Gesundheitsexperten erhalten.

10. FastHabit

Nicht jeder möchte große Summen für das Fasten bezahlen, oder? FastHabit gehört deshalb zu den kostenlosen Intervallfasten-Apps, die für nur insgesamt $2,99 zusätzliche Funktionen anbietet. Hier kannst du deine Fastenzeiten protokollieren, Benachrichtigungen einstellen und deine wöchentlichen sowie monatlichen Fortschritte überprüfen.

FastHabit möchte dabei helfen, gesunde Ernährung zur alltäglichen Gewohnheit zu machen. Deswegen können die Techniken des Intervallfastens mit Sport und kalorienarmen Mahlzeiten kombiniert werden. Diese App ist sehr einfach zu bedienen und kann dich ebenso dabei unterstützen, deine persönlichen Fastenziele zu erreichen.

Vorteile:

  • Auf deine individuellen gesundheitlichen Bedürfnisse abgestimmt
  • Leicht zu bedienende Tracking-Software
  • Sehr erschwinglich für Fasten-Einsteiger
  • Zahlreiche Tracking-Funktionen
  • Sinnvolle Benachrichtigungen, mit denen du motiviert bleibst
  • Statistiken, die deine Entwicklung aufzeigen

Nachteile:

  • Nicht viele nützliche Funktionen
  • Bietet nur wenig fachspezifische Informationen
  • Bietet möglicherweise keine wissenschaftlich fundierten Tipps

Zusammengefasst:

Für nur $2,99 erhältst du schon die Vollversion. Es handelt sich dabei um einen einmaligen Kauf, der kein monatliches Abonnements erforderlich macht. Die App ist damit sehr kostengünstig!

Und auch wenn FastHabit nicht sonderlich viele Funktionen aufweist, kann dich die App dabei unterstützen, deinen Fettabbau zu tracken. Die App ermutigt dich außerdem mit Erinnerungen und Anzeigen dazu, Fastenzeiten zu dokumentieren. Bist du noch unsicher, ob das Intervallfasten für dich geeignet ist? Dann bist du bei dieser App richtig.

Beantworte das
1-minütige Quiz

und finde heraus, wie viel Gewicht du mit DoFasting verlieren kannst!

Fazit

Jetzt wirst du dich vielleicht fragen, welche App wir empfehlen. Nur hängt das stark von deinen persönlichen Zielen ab und auch davon, wie viel zu bereit bist für ein besonders gutes Programm zu bezahlen.

Für uns gehört DoFasting ganz klar zu den besten fasten Apps, mit denen du Intervallfasten betreiben kannst. Hier findest du einen Intervallfasten-Rechner, hast Zugang zu einer großen Community, du kannst viel über das Fasten und Ernährung an sich lernen, wirst regelmäßig motiviert, bekommst einen ausgearbeiteten und vielseitigen Essensplan, kannst deine Nährwerte tracken und vieles mehr.

Mit einem derart individuellen Programm und Fastenplan wirst du bestmöglich beim Abnehmen unterstützt.

Autor

Profile Picture
Kasparas Aleknavičius, MD
  • Leiter der medizinischen Abteilung bei Kilo Health
  • Doktor der Medizin an der Universität Vilnius, Litauen
  • Partnerschaften mit den EU-finanzierten Projekten Young50 und EUPAP

Kasparas Aleknavicius ist Doktor der Medizin und hat seinen Abschluss an der Universität Vilnius erhalten. Er arbeitet derzeit als Leiter der medizinischen Abteilung bei Kilo Health. Nach knapp 5 Jahren in der Branche konzentriert sich Dr. Aleknavicius nun auf digitale Gesundheit und sucht nach neuen, innovativen Möglichkeiten, um Menschen mithilfe von digitalen Gesundheits- und Wellness-Plattformen zu einem gesunden Lebensstil zu verhelfen.

Besuche das LinkedIn-Profil von Dr. Aleknavicius oder verfolge seine neuesten Forschungen auf Medium.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

Finde heraus, wie DoFasting dein Leben verändert

Mach das kurze Quiz und erfahre, wie viel du mit DoFasting abnehmen kannst.

Starte das Quiz
Image
Beantworte das 1-minütige Quiz und finde heraus, wie viel Gewicht du mit DoFasting verlieren kannst!
STARTE DAS QUIZ